Der Burgstall
Hier sind Sie!

Burgstall

Entgegen landläufiger Meinung wird damit nicht die Stelle einer Burgstallung umschrieben, sondern der Platz einer gänzlich verschwundenen Burg, von der allenfalls noch Bodenspuren zeugen.

Im späten Mittelalter bezeichnet man Burgruinen als Burgställe, erst im 19. und 20. Jahrhundert benutzte man den Begriff für abgegangene Burgen.

Burgställe sind grundsätzlich alle Burgen, die einst aus Holz errichtet waren, da sich aufgrund der Kurzlebigkeit des Baumaterials in ganz Deutschland keine hochmittelalterliche Holzburg erhalten hat.




PDF-DOWNLOADS
Hier finden Sie näherer Infos
zu allen Objekten mit kurzen Wegbeschreibungen und Anfahrtskizzen als PDF zum Downloaden.

_ zur PDF-Download-Übersicht

INFOKARTEN
Alle Objekte der Burgenregion auf einer Übersichtskarte.

_ zur Burgen-Übersicht

DER BURGENFÜHRER DER BURGENREGION ALLGÄU
Ausführliche Informationen in bildhafter und textlicher Form, sowie viele Tipps finden Sie in dem Burgenführer der Burgenregion Allgäu.

_ weitere Burgenführer-Infos

   
Kontakt Impressum