Impressionen
Hier sind Sie!

Markt Weitnau

Der Markt Weitnau ist mit der Gemeinde Missen-Wilhams Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Weitnau mit dem Sitz in Weitnau. Die Gemeinde, staatlich anerkannter Luftkurort, bildet mit 9 Dörfern das »Erholungsgebiet Sonneck«. Weitnau liegt westlich von Kempten/Allgäu im Landkreis Oberallgäu und ist verkehrsmäßig über die A 7 und A 980 sowie die B 12 an das übergeordnete Verkehrsnetz angebunden und damit leicht erreichbar. Der öffentliche Personenverkehr wird durch mehrmals täglich verkehrende Busverbindungen nach Kempten/Allgäu, Isny im Allgäu und Immenstadt gewährleistet.

Die Gemeinde ist eingebettet in die herrliche Allgäuer Voralpenlandschaft mit weiten Tälern und schönen Aussichtsbergen in einer Höhenlage zwischen 800 m und 1243 m. Im Norden begrenzt das Gemeindegebiet der Schwarze Grat und im Süden der Hauchenberg.

Früher kaiserlich-königlicher Amtssitz, heute sympathischer Marktflecken. Sehenswert mit historischen Gebäuden und der neugotischen Kirche. Liebenswert mit malerischen Winkeln und Gassen. Rundherum acht Dörfer, zahlreiche Weiler und Einödhöfe. Romantische Kirchen, herrliche Wanderungen mit zünftigen Einkehrmöglichkeiten, Carl- Hirnbein Erlebniswanderweg und natürlich historische Bauwerke sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Weitnau lädt ein zu kurzweiligen und lehrreichen Ausflügen für die ganze Familie.

Sehenswürdigkeiten

Historisches Amtshaus
Der Ort selbst war früher Gerichtssitz der Herrschaft »Hohenegg«. Weitnau wurde Mitte des 15. Jahrhunderts dem Geschlecht der »Habsburger« zugesprochen und blieb bis 1806 österreichisch.

Kirchen und Kapellen
Alle neun Ortschaften der Gemeinde Markt Weitnau besitzen eine eigene Dorfkirche oder bäuerliche Kapelle, jede mit ihrem besonderen Reiz.

Meilenstein in Wengen
11.0000 Schritte von Campodunum (Kempten) in westlicher Richtung lag die alte Römerstraße von Kempten nach Bregenz. Dies verkündet die Inschrift eines Meilensteins, der in der Gegend von Wengen stand.

Carl-Hirnbeinweg
Viel Wissenswertes über Geschichte, Kultur, Flora und Fauna des Allgäus vermittelt der 6,5 km lange Carl-Hirnbeinweg zwischen Weitnau und Missen-Wilhams. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Alpkönigblick
Der im Herbst 2007 entstandene Aussichtsturm auf dem Hauchenberg bietet einen grandiosen Rundblick ber die Bergwelt der Alpen.






TOURISMUSBÜRO WEITNAU

Hoheneggstr. 25
87480 Weitnau
Tel. 08375.920241
Fax 08375.9202641

_ E-Mail schreiben
_ www.weitnau.de

BURG
_ Alt-Trauchburg

INFOKARTEN
_ Burgen-Übersicht

FREIZEITANGEBOT FÜR
SOMMER & WINTER

_ Wanderwege (z.B. Allgäuer
_ Rundwanderweg)
_ Waldlehrpfad
_ Burgruine Alt-Trauchburg
_ Golf Hellengerst
_ Kletterhalle
_ Loipen









 

   
Kontakt Impressum